Tagesgruppe Lindlar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

 

Wir stellen uns vor:

Die Tagesgruppe ist eine der drei Säulen des Pädagogisch-Therapeutischen Zentrums in Lindlar. Des Weiteren gehören das BeratungsTEAM, welches Einzelbegleitung, ambulante Hilfe und Gruppenangebote bereitstellt und das ELSPAED, ein Unternehmen für erlebnispädagogisch-therapeutische Projekte im Bereich von Jugendhilfe und Schule, dazu. Die Leitung des gesamten Pädagogisch-Therapeutischen Zentrums hat Martin Ritter. Die Grundlage der pädagogischen Arbeit stellt ein positives Menschenbild dar. Das Therapieziel für die Jugendlichen besteht in dem individuellen Wachstum und der Entdeckung und Entfaltung des eigenen Potentials im Zusammenhang des gesellschaftlichen Miteinanders und einer konstruktiven Lebensgestaltung. Gewährleistet wird die Qualität dieser pädagogischen Arbeit anhand langjähriger Erfahrungen der MitarbeiterInnen im erlebnispädagogischen Bereich, in der Jugendberufshilfe sowie in der erzieherischen und therapeutischen Hilfe nach §27ff/ SGB VIII, ebenso in der Arbeit im Umgang mit psychosozialen Schwierigkeiten im Jugendalter.

Mit Hilfe natürlicher und alltäglicher Angebote wird eine soziale Gemeinschaft und eine konstruktive Lebensorientierung gelernt und gelebt. Nicht nur bei den erlebnispädagogischen Intensivmaßnahmen wird ein besonderer Wert auf das direkte Erleben in der Natur gelegt. Auch in der Tagesgruppe werden beispielsweise Trialprojekte - Geschicklichkeitsprüfungen mit speziellen Fahrrädern oder Motorrädern in schwerem Gelände, bei denen weder die Streckenbegrenzungen bzw. Markierungen berührt werden dürfen, noch zum Stillstand gekommen werden darf.